Datenschutzerklärung & Cookie Richtlinie

Data Security Statement & Cookie Policy

English version below

1. Verantwortlich für die Verarbeitung meiner Daten (im Sinne Art. 4 DSGVO) ist:

CAO/CAO OG
Märzstraße 9/15
1150 Wien
Österreich

Email: office@caocao.eu
Tel..: 00436802466338

2.Welche Daten verarbeiten wir und woher stammen diese?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (nachfolgend „Daten“). Durch die Nutzung unseres Webshops verarbeiten wir insbesondere die folgenden Daten:

Im Rahmen Ihrer Bestellung, bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) stellen Sie uns Daten zur Verfügung. Welche Daten Sie uns genau zur Verfügung stellen, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Dies umfasst beispielsweise die folgenden Daten: Ihr Name, Email-Adresse, Telefonnummer, und sonstige angegebenen Kontaktdaten.

3. Auf welcher Rechtsgrundlage werden meine Daten verarbeitet?

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt gemäß den geltenden Datenschutzverordnungen (siehe Datenschutz Grundverordnung DSGVO). Falls wir Ihre Daten für andere als die ursprünglich erhobenen Zwecke verarbeiten, stellen wir sicher, dass hierfür eine ausreichende Rechtsgrundlage besteht.

Die nachfolgenden Beispiele für Rechtsgrundlagen dienen der Transparenz und sollen keine abschließende Aufzählung sein.

Erfüllung eines Vertrages / vorvertragliche Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO): Im Zuge der Erfüllung Ihres Kaufvertrages oder eines sonstigen Vertrages mit uns müssen wir bestimmte Daten verarbeiten.

Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO): Einige Ihrer Daten müssen wir verarbeiten, um rechtlichen Pflichten, denen wir unterliegen, gerecht zu werden.

Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO): Einige Ihrer Daten verarbeiten wir auch, um berechtigte Interessen von uns oder Dritten zu wahren, jedoch nur, falls nicht Ihre Interessen im Einzelfall überwiegen.

4. Zu welchen Zwecken werden Ihre Daten verarbeitet?

Vertragsbezogene Verarbeitungszwecke

Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung: Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung freiwillig mitteilen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen.

5. Mit wem werden Ihre Daten geteilt?

Wir verpflichten uns, notwendige Schritte zu unternehmen um sicherzustellen, dass Ihre Daten im Einklang mit den gesetzlichen Vorschriften geschützt, verarbeitet und übermittelt werden. Im Rahmen des Einsatzes von Cookies übermittlen wir ggf. Daten an Dritte. Für weitere Informationen konsultieren Sie bitte unsere Cookie Richtlinie.

Versand

Im Rahmen der Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung Ihrer bestellten Waren erforderlich ist.

6. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Ihre Daten werden gemäß Art. 17 DSGVO so lange gespeichert, wie wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, beziehungsweise so lange wir sie für die unter Ziffer 4 genannten Zwecke benötigen. Anschließend werden Ihre Daten gemäß dem Prinzip der Datenminimierung gelöscht.

7. Welche Datensicherheitsmaßnahmen werden getroffen?

Wir verschlüsseln Ihre Daten mit Hilfe einer SSL-Verschlüsselung. Des weiteren anonymisieren wir Besucherstatistiken auf unserer Website. Kontaktformulare werden direkt über eins unserer Email-Postfächer an uns weitergeleitet. Eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung wurde jedoch auch noch zusätzlich mit unserem Server und Domain Hoster abgeschlossen.

8. Welche Datenschutzrechte können Sie geltend machen?

Es können verschiedene Betroffenenrechte geltend gemacht werden. Bitte kontaktieren Sie uns zu diesem Zweck über die in Ziffer 1 angegebenen Kontaktinformationen.

Recht auf Auskunft

Sie erhalten auf Anfrage Informationen über folgende bei uns gespeicherte Daten (Art. 15 DSGVO).
Kopien der Daten (E-Mails, Briefe, Auszüge aus Datenbanken,) und die konkret verarbeiteten Daten, für welche Zwecke wir diese verarbeitet haben sowie gegebenenfalls die Empfänger, falls wir Ihre Daten übermittelt haben. Die Informationen darüber werden Ihnen von uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Recht auf Berichtigung und Löschung

Sie können sowohl die Berichtigung von unrichtigen Angaben (gemäß Art. 16 DSGVO) als auch die Löschung Ihrer Daten (gemäß Art. 17 DSGVO) verlangen. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn

ihre Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht länger erforderlich sind;

sie ihre Einwilligung, die Grundlage der Datenverarbeitung ist, widerrufen;

sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einlegen und keine vorrangig berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen;

ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

unter dem Vorbehalt das die Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung, die von uns die Verarbeitung Ihrer Daten erfordert gewährleistet ist, insbesondere im Hinblick auf gesetzliche Aufbewahrungsfristen und zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Ihnen steht laut Artikel 18 DSGVO das Recht Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu. Dies hat das Ziel, die künftige Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken. Dies kann der Fall sein, wenn

sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten, solange wir die Richtigkeit der personenbezogenen Daten überprüfen;

sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe zur Verarbeitung Ihre überwiegen;

wir Ihre Daten nicht länger benötigen, sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen brauchen;

die Verarbeitung unrechtmäßig ist uns Sie die Löschung Ihrer Daten ablehnen, und stattdessen die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Gemäß Artikel 20 DSGVO haben Sie sowohl das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten als auch das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch unsere Seite zu übermitteln.

Des weiteren können Sie verlangen, das wir Ihre Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist.

Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, gemäß Artikel 21 DSGVO der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu widersprechen, sofern die Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihrer Einwilligung oder auf unseren berechtigten Interessen oder denen eines Dritten beruht.

In diesem Fall werden wir Ihre Daten nicht länger verarbeiten, es sei denn wir sind von gesetzlicher Seite dazu verpflichtet, in etwa der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Ihr Recht auf Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung bleibt unabhängig Ihres Widerspruchrechtes jederzeit frei widerruflich.

9. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäß Artikel 77 DSGVO das Recht, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde anzubringen, sollten Sie der Ansicht sein, dass eine Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt.

10. Die für uns zuständige Datenschutzbehörde

Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42
1030 Wien

 
 

Cookie Richtlinie

Stand: Januar 2021

Nach §96 Abs 3 TKG ist der Einsatz von Cookies nur zulässig, wenn

der Nutzer im Vorfeld ausführlich informiert wird,

vor der Verwendung von Cookies eine Einwilligung erteilt wird und

die Einwilligung freiwillig, zweifelsfrei und durch eine aktive Handlung erteilt wurde.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine, in Textdateien gespeicherte Daten, die auf Ihrem Computer oder einem anderen Gerät gespeichert werden, wenn Websites in einem Browser geladen werden.

Sie werden häufig verwendet, um sich an Sie und Ihre Präferenzen zu “erinnern”, entweder für einen einzelnen Besuch durch einen “Sitzungs-Cookie” oder für mehrere wiederholte Besuche durch einen “dauerhaften Cookie”. Sie sorgen für ein konsistentes und effizientes Erlebnis für Besucher und führen wichtige Funktionen aus, wie z. B. die Möglichkeit, sich zu registrieren und eingeloggt zu bleiben.

Cookies können von der Website, die Sie besuchen, gesetzt werden, bekannt als “Erstanbieter-Cookies”, oder von Dritten, z. B. solchen, die Inhalte bereitstellen oder Werbe- oder Analysedienste auf der Website anbieten, bekannt als “Drittanbieter-Cookies”.

Sowohl Websites als auch HTML-E-Mails können auch andere Tracking-Technologien wie “Web-Beacons” oder “Pixel” enthalten. Dabei handelt es sich in der Regel um kleine transparente Bilder, die uns Statistiken für ähnliche Zwecke wie Cookies liefern. Sie werden oft in Verbindung mit Cookies verwendet, obwohl sie nicht auf dieselbe Weise auf Ihrem Computer gespeichert werden. Wenn Sie Cookies deaktivieren, werden die Web-Beacons zwar weiterhin geladen, ihre Funktionalität ist jedoch eingeschränkt.

Welche Cookies verwenden wir?

woocommerce_cart_hash

Hilft WooCommerce festzustellen, wenn sich Warenkorbinhalte/-daten ändern.

woocommerce_items_in_cart

Hilft WooCommerce festzustellen, wenn sich Warenkorbinhalte/-daten ändern.

wp_woocommerce_session_

Enthält einen eindeutigen Code für jeden Kunden, damit es weiß, wo es die Warenkorbdaten in der Datenbank für jeden Kunden finden kann.

woocommerce_recently_viewed

Aktiviert das Widget “Zuletzt angesehene Produkte”

store_notice[notice id]

Ermöglicht es Kunden, die Store Notice zu verwerfen.

English

Data Security Statement

January 2021

1. Responsible for the processing of my Data (in accordance with Art.4 GDPR) is:

CAO/CAO OG
Märzstraße 9/15
1150 Vienna
Austria

Email: office@caocao.eu
Tel..: 00436802466338

2. Which data is being processed and where does it come from?

Personal data is information relating to an identified or identifiable natural person (hereinafter “data”). By using our webpage, we process the following data in particular:

Within the scope of your order, when contacting us (e.g. via contact form or e-mail) you provide us with data. Exactly which data you provide us with can be seen from the respective input forms. This includes, for example, the following data: Your name, email address, telephone number, and other contact data provided.

3. On what legal basis is my data processed?

Your data is processed in accordance with the applicable data protection regulations (see Data Protection Regulation, GDPR). If we process your data for purposes other than those originally intended, we will ensure that there is a sufficient legal basis for this.

The following examples of legal bases are provided for transparency purposes and are not intended to be a complete list.

Fulfilment of a contract / pre-contractual measures (Art. 6 para. 1 p. 1 lit. b) GDPR): In the course of fulfilling your purchase contract or other contract with us, we need to process certain data.

Compliance with a legal obligation (Art. 6 para. 1 p. 1 lit. c) GDPR): We need to process some of your data to comply with legal obligations to which we are subject.

Safeguarding legitimate interests (Art. 6 para. 1 p. 1 lit. f) GDPR): We also process some of your data to safeguard legitimate interests of us or third parties, but only if your interests do not prevail in the individual case.

4. For what purposes are your data processed?

Contract-related processing purposes

Data collection and use for contract processing: We collect and process personal data if you provide it to us voluntarily as part of your order. Which data is collected can be seen from the respective input forms. We use the data you provide to fulfill our contractual obligations to you and to process your inquiries.

5. With whom is your data shared?

We are committed to taking necessary steps to ensure that your data is protected, processed and transferred in accordance with the law. As part of our use of cookies, we may transfer data to third parties. For more information, please consult our Cookie Policy.

Shipping

Within the framework of the fulfilment of the contract, we pass on your data to the shipping company commissioned with the delivery, insofar as this is necessary for the delivery of your ordered goods.

6. How long will your data be stored?

In accordance with Art. 17 GDPR, your data will be stored for as long as we are legally obligated to do so, or for as long as we need it for the purposes stated under section 4. Subsequently, your data will be deleted in accordance with the principle of data minimization.

7. What data security measures are taken?

We encrypt your data using SSL encryption. Furthermore, we anonymize visitor statistics on our website. Contact forms are forwarded directly to us via one of our email inboxes. However, a processing agreement has also been additionally agreed upon with our server and domain hosting provider.

8. What data protection rights can you assert?

Various data subject rights can be asserted. Please contact us for this purpose using the contact information provided in section 1.

Right to information

Upon request, you will receive information about the following data stored by us (Art. 15 GDPR).

Copies of the data (e-mails, letters, excerpts from databases,) and the specific data processed, for what purposes we have processed them and, if applicable, the recipients if we have transmitted your data. The information about this will be provided to you by us free of charge.

Right to rectification and deletion

You can request both the correction of incorrect information (in accordance with Art. 16 GDPR) and the deletion of your data (in accordance with Art. 17 GDPR). This may be the case, for example, if

your data is no longer necessary for the purposes for which it was collected or processed;

you revoke your consent, which is the basis for the data processing;

they object to the processing of their data and there are no overriding legitimate grounds for the processing;

your data has been processed unlawfully.

subject to compliance with a legal obligation requiring us to process your data, in particular regarding legal retention periods and for the assertion, exercise or defence of legal claims.

Right to restriction of processing

According to Article 18 GDPR, you have the right to restrict the processing of your data. This has the aim of restricting the future processing of your data. This may be the case if

they dispute the accuracy of your personal data while we are verifying the accuracy of the personal data;

they object to the processing as long as it has not yet been determined whether our legitimate grounds for processing override yours;

we no longer need your data, but you need them to assert, exercise or defend legal claims;

the processing is unlawful and you refuse the erasure of your data and instead request the restriction of the use of your personal data.

Right to data portability

In accordance with Article 20 GDPR, you have both the right to receive your personal data that you have provided to us in a structured, common and machine-readable format and the right to transfer this data to another concerned party without hindrance from our side.

Furthermore, you may request that we transfer your data directly to another concerned party, insofar as this is technically feasible.

Right to object

In accordance with Article 21 GDPR, you have the right to object to the processing of your data at any time on grounds relating to your particular situation, provided that the processing of your data is based on your consent or on our legitimate interests or those of a third party.

In this case, we will no longer process your data unless we are required to do so by law, such as the assertion, exercise or defence of legal claims. Your right to revoke your consent to processing remains freely revocable at any time, regardless of your right to object.

9. Right to lodge a complaint with a supervisory authority

In accordance with Article 77 of the GDPR , you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority, without prejudice to any other administrative or judicial remedy, should you be of the opinion that a processing of personal data concerning you by us violates applicable data protection law.

10. the data protection authority responsible for us

Austrian Data Protection Authority
Barichgasse 40-42
1030 Vienna

 

 

 

Cookie Policy

January 2021

According to §96 Abs 3 TKG, the use of cookies is only permitted if

the user is informed in detail in advance,

consent is given prior to the use of cookies and

the consent was given voluntarily, without doubt and by an active action.

What are cookies?

Cookies are small pieces of data, stored in text files, that are stored on your computer or other device when websites are loaded in a browser.

They are widely used to ‘remember’ you and your preferences, either for a single visit through a ’session cookie’ or for multiple repeat visits using a ‘persistent cookie’. They ensure a consistent and efficient experience for visitors, and perform essential functions such as allowing users to register and remain logged in.

Cookies may be set by the site that you are visiting, known as ‘first-party cookies; or by third parties, such as those who serve content or provide advertising or analytics services on the website, known as ‘third-party cookies’.

Both websites and HTML emails may also contain other tracking technologies such as ‘web beacons’, or ‘pixels’. These are typically small transparent images that provide us with statistics for similar purposes as cookies. They are often used in conjunction with cookies, though they are not stored on your computer in the same way. If you disable cookies, the web beacons may still load, but their functionality will be restricted.

What cookies do we use?

woocommerce_cart_hash

Helps WooCommerce determine when cart contents/data changes.

woocommerce_items_in_cart

Helps WooCommerce determine when cart contents/data changes.

wp_woocommerce_session_

Contains a unique code for each customer so that it knows where to find the cart data in the database for each customer.

woocommerce_recently_viewed

Powers the Recent Viewed Products widget.

store_notice[notice id]

Allows customers to dismiss the Store Notice.